europa - Spanien.jpg
Europa » Spanien
5
(1)

Spanien

Allgemeines über Spanien

Land:
Königreich Spanien
Einwohnerzahl:
46,7 Mio.
Fläche:
505.970 km²
Hauptstadt:
Madrid
Währung:
Euro
Kfz-Kennzeichen:
E
Staatsform:
Parlamentarische Erbmonarchie
Zeitzone:
MEZ+0
Telefonvorwahl:
+34

Spanien ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas. Auch die im Mittelmeer gelegenen Balearen und die Kanaren im Atlantik sowie die zwei Exklaven Ceuta und Melilla in Nordafrika gehören zu Spanien. Spanien untergliedert sich ferner in 17 autonome Gemeinschaften.

Wegen der Lage am Atlantik und am Mittelmeer sowie durch die Gebirge gibt es in Spanien verschiedene Klimazonen.

Beliebte Sportarten sind Fußball, Basketball, Handball, Futsal und Padel-Tennis. Auch Motor- und Radsport erfreuen sich großer Beliebtheit.

Sightseeing in Spanien

In Andalusien können Besucher prachtvolle maurische Architektur wie die Alhambra und den Alcázar bestaunen, an der Costa del Sol baden und an der Costa de la Luz windsurfen. Extremadura verfügt über viele Naturschutzgebiete, Wälder und Seen. Antike Stätte und schöne Strände gibt es hingegen in Murcia. Im Valencianischen Land kann man leckere Paella kosten. Kastilien verfügt über viele alte und eindrucksvolle historische Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt Madrid begeistert sowohl Kulturinteressierte als auch Partygänger.

Das grüne Galicien bildet den Endpunkt des Jakobsweges. Asturien ist für seine zerklüftete Küste und mittelalterliche Architektur bekannt. Eine unverwechselbare Sprache spricht man im Baskenland und in der Stadt Bilbao sollten Besucher dem Guggenheim-Museum einen Besuch abstatten. Alte Befestigungsanlagen und entlegene Dörfer zeichnen die Region Navarra aus. Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Klettern sowie Wintersportler kommen in Aragonien auf ihre Kosten.

Quirlige Badeorte an der Costa Brava und die unverwechselbare Architektur von Antoni Gaudí in Barcelona machen Katalonien zu einem beliebten Reiseziel. Die Balearen sind zwar als Partyinseln berühmt-berüchtigt, man kann hier aber auch einen ruhigen Urlaub am Strand verbringen. Auf den Kanaren können Besucher derweil viele Vulkane entdecken und Wassersport betreiben.

Kulinarisches aus Spanien

Gemüse, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte sowie reichhaltige Eintöpfe mit Hülsenfrüchten und Schmorgerichte spielen in der vielfältigen spanischen Küche eine große Rolle. Um den Eigengeschmack der Zutaten zu betonen, werden Gewürze und Kräuter sparsam verwendet. Vor dem Essen reicht man kleine Appetithäppchen, Tapas genannt. Während der erste Gang oft aus Gemüse, Eintöpfen oder Salat besteht, fällt der zweite Gang mit Fleisch- oder Fischgerichten eher deftig aus. Zum Nachtisch gibt es dann oft Obst, das knusprige Gebäck Tortas de Aceite oder Süßspeisen wie Turrón und süßen Flan.

Als Nationalgericht gilt meist die Paella, ein Reisgericht aus der Pfanne. Der bekannteste spanische Eintopf ist wohl der Cocido de Garbanzos, ein Kichererbseneintopf mit Gemüse, Kartoffeln und Fleisch. Auch beliebt sind die Gemüsesuppe Gazpacho und die Tortilla, ein Omelett aus Eiern, Kartoffeln und Zwiebeln. Auf den Kanaren isst man gerne kleine Pellkartoffeln mit Salzkruste (Papas Arrugadas) serviert mit roter oder grüner Soße (Mojo). Spanien ist weiterhin bekannt für seine Wurst- und Schinkenwaren (Chorizo, Fuet, Morcilla, Serrano-Schinken und Ibérico-Schinken).

Wein, stilles Wasser und Bier gehören zur allgemeinen Esskultur. Sehr populär sind ferner der Tresterbrand Orujo und die Horchata de Chufa, ein Getränk aus Erdmandeln.

Typisch spanisch?

Wenn die Sonne tagsüber gnadenlos vom Himmel scheint, werden die Schotten der Geschäfte dicht gemacht und es heißt: Siesta! Ab 20 Uhr wird dann eine laute Fiesta gefeiert. Dabei führen die Spanier oft angeregte und temperamentvolle Gespräche bis tief in die Nacht. Auch die Kinder sind dabei, die dürfen nämlich alles. So wird sichergestellt, dass die Jungs und Mädchen später zu heißblütigen Machos und Señoras werden.

Ansonsten bringt man mit Spanien wohl Stierkämpfe und Flamenco in Verbindung.

Beliebte Mitbringsel aus Spanien:

  • handgefertigte Waren aus Glas, Keramik und Leder
  • Fächer
  • Kastagnetten
  • Schinken und Wurst
  • Olivenöl
  • Sangria, Sherry und Sidra

Mehr Informationen über Spanien

Wie gefällt dir diese Seite?

Wow, du hast dich bis zum Ende dieser Seite durchgeschlagen!
Da du dich nun anscheinend tiefer mit dem Inhalt dieser Seite auseinandergesetzt hast, würden wir dich gerne um eine ehrliche Bewertung bitten! Klicke dafür einfach auf den jeweiligen Stern im 5-Sterne-Bewertungssystem.

Für ausführlicheres Feedback kannst du auch gerne einen Kommentar hinterlassen.

0 Kommentare

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise:
Dein Kommentar ist erst nach unserer Freigabe sichtbar.
Mit dem Absenden eines Kommentares erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.