europa - Portugal.jpg
Europa » Portugal
5
(1)

Portugal

Allgemeines über Portugal

Land:
Portugiesische Republik
Einwohnerzahl:
10,6 Mio.
Fläche:
92.212 km²
Hauptstadt:
Lissabon
Währung:
Euro
Kfz-Kennzeichen:
P
Staatsform:
einheitsstaatliche Republik
Zeitzone:
MEZ-1
Telefonvorwahl:
+351

Portugal ist ein Staat im Westen der Iberischen Halbinsel und weiterhin der westlichste Punkt von Kontinentaleuropa. Portugal gliedert sich in sieben Regionen. Zum Staatsgebiet gehören dabei auch die Inselgruppen der Azoren und Madeira im Atlantik.

Der Name Portugal entstammt dem vom Römischen Imperium angelegten Hafen Portus Cale, was so viel wie „warmer Hafen“ bedeutet.

Während der Norden Portugals ein relativ kühles und feuchtes Klima hat, ist es im Süden eher trocken und heiß.

Fußball ist der am meisten ausgeübte Sport in Portugal. Daneben sind noch Futsal, Surfen und Segeln verbreitet.

Sightseeing in Portugal

Portugal bietet nicht nur viele Sehenswürdigkeiten sondern auch eine wunderschöne Natur mit üppiger Vegetation, schönen Stränden sowie imposanten Klippen und Gesteinsformationen.

Die Algarve mit ihren traumhaften Stränden und spektakulären Felsformationen gilt als eine der schönsten Küsten der Welt. Sie bietet Besuchern sowohl die Möglichkeit zum Baden und Sonnen als auch zum Bootfahren und Surfen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Lissabon, der weißen Stadt am Tejo, gehören das Castelo de São Jorge, das Hieronymus-Kloster sowie der Turm von Belém. Die größte Region Alentejo wartet dagegen mit Korkeichenwäldern, Weinbergen, flachen Sandstränden und alten Klöstern und Festungen auf. In der Region Mitte kann man historische Dörfer und Burgen besichtigen. Wanderer hingegen kommen in den Wäldern und Bergen im Norden Portugals und auf der Blumeninsel Madeira auf ihre Kosten. Auf den Azoren gibt es ferner eine atemberaubende Vulkanlandschaft zu bestaunen.

Kulinarisches aus Portugal

Die portugiesische Küche ist sehr vielfältig und basiert größtenteils auf der Verarbeitung von Fisch und Meeresfrüchten, Fleisch, Gemüse, Reis und Kartoffeln. Auch Eintöpfe wie Feijoada und Cozido à Portuguesa sowie Suppen wie die Caldo verde (eine Kartoffel-Kohl-Suppe) isst man gerne. Weiterhin ist die Francesinha, ein Sandwich aus Schinken, Wurst, Fleisch und geschmolzenem Käse in einer Soße aus Tomaten, Bier und Senf beliebt. Als Nationalgericht Portugals gilt der Bacalhau (Stockfisch). Portugiesische Süßspeisen werden häufig mit viel Zucker und Zimt hergestellt. Von besonderer Bedeutung ist das bekannte Pastel de Nata, ein Blätterteigtörtchen mit Pudding. Des Weiteren sind die Bohnentörtchen Pastéis de Feijão sowie Milchreis populär.

In Portugal gehört Wein zur allgemeinen Esskultur. Gerne getrunken werden auch Tresterschnäpse und Liköre. Das Nationalgetränk von Madeira ist die Poncha, ein Cocktail aus Aguardiente, Zitronensaft und Honig.

Typisch portugiesisch?

Die melancholischen Portugiesen singen oder spielen abends häufig Fado, wobei die gefühlvollen Texte oft von verflossenen Liebschaften und Weltschmerz handeln.

Wenn die portugiesischen Herren nicht gerade von morgens bis abends Fußball spielen oder gucken, dann lassen sie überschüssiges Testosteron beim Stierkampf raus.

Beliebte Mitbringsel aus Portugal:

  • Portwein, Madeirawein, Kirschlikör Ginjinha
  • Waren aus Kork (Untersetzer, Taschen, Schmuck)
  • Schmuck und filigrane Goldschmiedearbeiten
  • Azulejo-Fliesen
  • handgefertigte Waren aus Keramik und Klöppelspitze
  • Boden- und Wandteppiche

Mehr Informationen über Portugal

Wie gefällt dir diese Seite?

Wow, du hast dich bis zum Ende dieser Seite durchgeschlagen!
Da du dich nun anscheinend tiefer mit dem Inhalt dieser Seite auseinandergesetzt hast, würden wir dich gerne um eine ehrliche Bewertung bitten! Klicke dafür einfach auf den jeweiligen Stern im 5-Sterne-Bewertungssystem.

Für ausführlicheres Feedback kannst du auch gerne einen Kommentar hinterlassen.

0 Kommentare

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise:
Dein Kommentar ist erst nach unserer Freigabe sichtbar.
Mit dem Absenden eines Kommentares erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.