Asien » Japan » Städte in Japan » Tokyo » DisneySea
0
(0)

DisneySea

Tokyo DisneySea ist ein Themenpark im Tokyo Disney Resort, den es nur in Japan gibt. DisneySea wurde speziell für ein erwachseneres Publikum entwickelt. Der Park bietet somit eine größere Auswahl an Restaurants, in denen man am Tisch bedient wird und verkauft alkoholische Getränke, was im benachbarten Tokyo Disneyland nicht der Fall ist. Inspiriert von den Mythen und Legenden des Meeres, besteht DisneySea aus sieben Arealen.

Mediterranean Harbor

Dieses Areal am Eingang des Parks ist nach einer italienischen Hafenstadt gestaltet. An der Uferpromenade gibt es demzufolge Kanäle und Gondeln im venezianischen Stil. Die Gebäude rundherum bilden das DisneySea Hotel MiraCosta. Ferner finden hier täglich große Shows mit Wasserfontänen statt.

Die Transit Steamer Line bringt Besucher von der Anlegestelle am Eingang des Parks bis zum Lost River Delta. Auf dieser entspannenden Fahrt kann man die schöne Umgebung des Parks genießen. Man kann außerdem mit Gondeln über das Wasser fahren und den großen Vulkan in der Mitte des DisneySea bewundern.

Der Hafen bei abendlicher Beleuchtung

Mysterious Island

Das Areal Mysterious Island befindet sich innerhalb des großen Vulkans in der Mitte des DisneySea und ist von einigen Science-Fiction-Romanen von Jules Verne inspiriert.

In 20,000 Leagues Under the Sea begibt man sich in einem U-Boot von Kapitän Nemo in die Tiefen des Ozeans und macht sich anschließend auf die Suche nach Atlantis. In der Hochgeschwindigkeits-Achterbahn Journey to the Center of the Earth reisen Besucher in einem Fahrzeug von Kapitän Nemo zum Mittelpunkt der Erde, als plötzlich der Vulkan ausbricht…

Das Restaurant „Nautilus Galley“

Mermaid Lagoon

Die Mermaid Lagoon erlaubt es den Besuchern, die farbenfrohe Unterwasserwelt von Arielle der Meerjungfrau und ihren fischigen Freunden zu betreten.

Dieses Areal ist mit den Fahrgeschäften The WhirlpoolBlowfish Balloon Race, Jumpin‘ Jellyfish und Scuttle’s Scooters sowie diversen Shows eher auf die jüngeren Besucher zugeschnitten. Auch der Spielplatz Ariel’s Playground ist hier zu finden.

The Whirlpool

Blowfish Balloon Race

Jumpin‘ Jellyfish

Arabian Coast

Dieses Areal erweckt die Welt von Aladdin und 1001 Nacht zum Leben.

Unter der Kuppel des zweistöckigen Caravan Carousel spielt exotische Musik und man trifft auf Dschinni. Die Attraktion Jasmine’s Flying Carpets lässt Besucher derweil auf einem fliegenden Teppich über den Palastgarten schweben. Im The Magic Lamp Theater kann man sich Zaubertricks von Dschinni ansehen, während es mit Sindbad im Sindbad’s Storybook Voyage auf Entdeckungstour geht.

Caravan Carousel

Sindbad’s Storybook Voyage

Lost River Delta

Das Lost River Delta sieht wie eine Ruine einer alten Tempelpyramide im südamerikanischen Dschungel aus.

Beim Indiana Jones Adventure erkundet man dann das Innere dieser Ruinen, während nebenan die Hochgeschwindigkeits-Achterbahn Raging Spirits herabsaust. Der Hafen dient zudem als Haltestelle für die Transit Steamer Line.

Indiana Jones Adventure

Raging Spirits

Port Discovery

Im futuristischen Hafen Port Discovery kann man mit dem SeaRider fahren, eine Simulationsfahrt mit Nemo und Dorie aus „Findet Nemo“. Besucher entdecken hier die wundersame Meereswelt. Bei der Attraktion Aquatopia hingegen sitzt man in einem selbststeuernden Wasserfahrzeug, das zwischen Felsen und Whirlpools entlang fährt.

American Waterfront

Die American Waterfront ist an die Hafenstädte New York, New England und Cape Cod aus dem 20. Jahrhundert angelehnt. Das Areal verfügt über eine elektrische Eisenbahn sowie viele Restaurants und Geschäfte im amerikanischen Stil.

Der große Dampfer S.S. Columbia beherbergt nicht nur ein Restaurant, sondern auch das Unterwasser-Observatorium Turtle Talk. Weiterhin gibt es hier die Toy Story Mania!, ein Spielhaus für die kleineren Besucher. Die spannendste Attraktion in der American Waterfront ist jedoch ohne Zweifel der Tower of Terror, eine Freifall-Attraktion.

Die S.S. Columbia

Tower of Terror

Anfahrt

Von Maihama Station ist das DisneySea innerhalb von 20 Minuten fußläufig erreichbar. Alternativ kann man ab Maihama Station mit der Disney Resort Monorail zum DisneySea fahren (10 Minuten, 260 Yen).

Weitere Informationen

Website:

http://www.tokyodisneyresort.jp/en/tds/

Preise:

7.400 Yen (1-Tagesticket), 13.200 Yen (2-Tagesticket)

Öffnungszeiten:

08:00 – 22:00 Uhr, 7 Tage/Woche geöffnet

Wie gefällt dir diese Seite?

Wow, du hast dich bis zum Ende dieser Seite durchgeschlagen!
Da du dich nun anscheinend tiefer mit dem Inhalt dieser Seite auseinandergesetzt hast, würden wir dich gerne um eine ehrliche Bewertung bitten! Klicke dafür einfach auf den jeweiligen Stern im 5-Sterne-Bewertungssystem.

Für ausführlicheres Feedback kannst du auch gerne einen Kommentar hinterlassen.

0 Kommentare

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise:
Dein Kommentar ist erst nach unserer Freigabe sichtbar.
Mit dem Absenden eines Kommentares erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.