Asien » Japan » Städte in Japan » Takayama
0
(0)

Takayama, die Stadt mit Tradition

Einwohner: 86.252 Tsd.Region: Chubu
Fläche: 2.179,67 km²Präfektur: Gifu

Takayama ist eine Stadt in der Hida-Region im Zentrum von Honshu. Um sie von anderen Orten namens Takayama zu unterscheiden, wird sie meistens als Hida-no-Takayama bezeichnet. Sie ist außerdem die flächenmäßig größte Gemeinde Japans. Takayama gewann während der Feudalzeit als Quelle von qualitativ hochwertigem Holz und hoch qualifizierten Tischlern große Bedeutung. Neben dem Tourismus sind die wichtigsten Erwerbszweige somit noch heute die Holzverarbeitung und der Maschinenbau.

Takayama bewahrt sich seine traditionelle Note wie kaum eine andere japanische Stadt, was besonders an seiner wunderschön erhaltenen Altstadt erkennbar ist. Sehenswert sind vor allem Gebäude aus der Edo-Zeit wie beispielsweise die Takayama Jinya, die Altstadt mit traditionellen Häusern und Sake-Brauereien sowie das Hida-Museumsdorf. Das Takayama-Festival, welches im Frühling und Herbst gefeiert wird, gilt als eines der schönsten Festivals Japans. Herrlich geschmückte Festwagen sind dann auf den Straßen zu sehen.

Unsere Highlights in Takayama

Wie gefällt dir diese Seite?

Wow, du hast dich bis zum Ende dieser Seite durchgeschlagen!
Da du dich nun anscheinend tiefer mit dem Inhalt dieser Seite auseinandergesetzt hast, würden wir dich gerne um eine ehrliche Bewertung bitten! Klicke dafür einfach auf den jeweiligen Stern im 5-Sterne-Bewertungssystem.

Für ausführlicheres Feedback kannst du auch gerne einen Kommentar hinterlassen.

0 Kommentare

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise:
Dein Kommentar ist erst nach unserer Freigabe sichtbar.
Mit dem Absenden eines Kommentares erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.